Schüßler-Salze

Schüßler-Salze – Die Salze des Lebens

Neue Kurse: 09./10.April 2016 in Münsingen – jeweils von 13.00 – 17.00 Uhr über vhs Münsingen und am 16./17. April 2016 in Westerheim ebenfalls jeweils von 13.00 – 17.00 Uhr über die vhs Westerheim

In den angebotenen Seminaren „Schüßler-Salze – Die Salze des Lebens“ möchte ich Ihnen das Grundwissen über die 12 Basis- und die 15 Zusatz-Salze vermitteln. Anwendungsgebiete, Einnahmeformen, verschiedene Kombinationen sowie die Antlitzanalyse werden erklärt, Sie erhalten dazu ausführliche Unterlagen, damit Sie in der Lage sind, die Mineralsalze für Ihre individuellen Bedürfnisse zusammen zu stellen.


Entdeckung der Mineralsalze

Das Wort Biochemie (griechisch) aus bios = Leben und Chemie, die Wissenschaft der Elemente bedeutet „Chemie des Lebens“ also die Lehre von chemischen Vorgängen im Körper.
Dr. Schüßler untersuchte die Asche der Verstorbenen auf ihre Zusammensetzung. Er fand die Mineralsalze der Nr. 1 – 11, die natürlicherweise im menschlichen Körper vorhanden sind, erst später kam das 12 Salz sowie die Zusatzsalze dazu.
Wenn unsere Depots aufgebraucht sind und wir Mangel im Mikrobereich haben, können diese Prozesse in der Zelle nicht mehr richtig gesteuert werden. Dadurch kommt es über kurz oder lang auch zu Befindlichkeitsstörungen von kleinerem oder größerem Ausmaß.

Unser Leben funktioniert nur in einem guten Zusammenspiel unserer Billionen Zellen und unsere Gesundheit hängt deshalb extrem von der optimalen Zusammensetzung unserer Nahrung, den aufgenommenen Nährstoffen und der Verwertung in der Zelle ab.

Ebenso kommt es auf unseren Lebensstil an. Sind wir häufig überfordert, psychisch wie physisch, erschöpft, überarbeitet, gönnen wir uns wenig Pausen und Ruhephasen ermüdet unser Körper. Gelingt es uns nicht über Ruhe und sinnvolle Nahrung den Verlust der Mineralstoffe auszugleichen, muss der Organismus immer tiefer an seine Speicher, an seine Reserven und an seine Substanz herangehen.
Der Mensch verliert seine Spannkraft, auch verliert das Gewebe des Menschen immer mehr an Festigkeit, weil durch die Abnahme der Mineralstoffe innerhalb der Zelle der Mineralienhaushalt außerhalb der Zelle seine Steuerung und seinen Halt verliert. Folgende Gefühle werden dann beschrieben: Ich bin ausgelaugt, ausgehöhlt, erschöpft, verbraucht, ausgebrannt.

Wir müssen wieder ein Gespür für den Körper, die Natur und das Leben erwerben und Verantwortung für uns und unseren Körper übernehmen. Schüßler-Salze können uns dabei unterstützen.  Sie sind in gewisser Weise „Krücken“ bzw. „Stützen“ und sie ermöglichen das Auffüllen der Speicher, wodurch sich der Organismus wieder zufriedenstellend organisieren kann. Sie bewirken indirekt Veränderungen auf der Ebene des Körpers, des Gefühls und des Gemütes. Schüßler-Salze sind eine Unterstützung für Körper, Geist und Seele und können bei jedem Heilungsprozess ganz ohne Nebenwirkungen zusätzlich zur schulmedizinischen Versorgung eingenommen werden.

Seminare zum Thema Anwendung der Schüßler-Salze finden Sie unter der Rubrik Termine. Wünschen Sie ein Beratungsgespräch nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Schreibe einen Kommentar